本网站上的Ger¤t使用cookies。如果单击“下一步”,我们假设您同意从本网站接收所有的cookies。 详细了解隐私政策 进一步


隐私政策

Hinweise zum Datenschutz- Datenschutzerkl鋜ung

Diese Datenschutzbestimmungen gelten f黵 das Portal der DG Automobile & Exclusive Cars, Bitburger Str. 30, 54657 Badem

F黵 die Benutzung des Internetauftritts sind die Regelungen der Datenschutzerkl鋜ung notwendig.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

DG Automobile & Exclusive Cars

2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Daniel Godefroid
DG Automobile & Exclusive Cars
Bitburger Str. 30
54657 Badem

3. Zust鋘dige Aufsichtsbeh鰎de

Die zust鋘dige Aufsichtsbeh鰎de und die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten in den Bundesl鋘dern, der Aufsichtsbeh鰎den f黵 den nicht-鰂fentlichen Bereich, des Rundfunks, der Kirchen, in Europa und im 黚rigen Ausland sowie des Virtuellen Datenschutzb黵os finden Sie unter dem Link der Bundesbeauftragten f黵 den Datenschutz(BFDI) unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

4. Gegenstand des Datenschutzes
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten.

Personenbezogene Daten sind nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) alle Einzelangaben 黚er pers鰊liche oder sachliche Verh鋖tnisse einer bestimmten oder bestimmbaren nat黵lichen Person. Die DSGVO definiert "personenbezogene Daten"燿ar黚er hinaus als alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat黵liche Person beziehen; als identifizierbar wird eine nat黵liche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten oder zu einer Online-Kennung ausgemacht werden kann.
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare nat黵liche Person, deren personenbezogene Daten von dem f黵 die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgef黨rte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Ver鋘derung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch 躡ermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verkn黳fung, die Einschr鋘kung, das L鰏chen oder die Vernichtung.

5. Allgemeines zur Datenverarbeitung
5.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grunds鋞zlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsf鋒igen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelm溥ig nur, wenn es durch gesetzliche Vorschriften oder auf Basis von Einwilligungen gestattet ist.

5.2 Rechtsgrundlage f黵 die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir f黵 Verarbeitungsvorg鋘ge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art.6 Abs.1 lit.燼 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erf黮lung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art.6 Abs.1 lit.燽 DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch f黵 Verarbeitungsvorg鋘ge, die zur Durchf黨rung vorvertraglicher Ma遪ahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erf黮lung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art.6 Abs.1 lit.燾 DSGVO als Rechtsgrundlage.
F黵 den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen nat黵lichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art.6 Abs.1 lit.燿 DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und 黚erwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art.6 Abs.1 lit.爁 DSGVO als Rechtsgrundlage f黵 die Verarbeitung.

5.3 Datenl鰏chung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gel鰏cht oder gesperrt, sobald sie f黵 den Zweck der Speicherung nicht mehr erforderlich sind. Eine Speicherung kann dar黚er hinaus erfolgen, wenn dies durch den europ鋓schen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder L鰏chung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abl鋟ft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten f黵 einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserf黮lung besteht.

5.4 Weitergabe personenbezogener Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden ohne Ihre gesonderte Einwilligung allein f黵 die Begr黱dung, Durchf黨rung oder Beendigung eines rechtsgesch鋐tlichen oder rechtsgesch鋐ts鋒nlichen Schuldverh鋖tnisses oder zur Durchf黨rung unserer 鰂fentlich-rechtlichen Pflichten verwendet. Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligungserkl鋜ung f黵 die Verwendung und Weitergabe der personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt ggf. auch eine weitergehende Weitergabe der personenbezogenen Daten an die dort genannten Empf鋘ger.
Sollten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung personenbezogene Daten an Dienstleister weitergegeben werden, sind auch diese an die DSGVO / BDSG und andere anwendbare gesetzliche Vorschriften gebunden. Die ausschlie遧ich weisungsgebundene Datenverarbeitung wird durch Abschluss von den Anforderungen der DSGVO entsprechenden Auftragsverarbeitungsvereinbarungen sichergestellt.
Eine dar黚er hinaus gehende Weitergabe von personenbezogenen Kundendaten an Dritte findet nicht statt. Soweit wir gesetzlich, per Gerichtsbeschluss oder aufgrund einer vollziehbaren beh鰎dlichen Anordnung dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an auskunftsberechtigte Stellen 黚ermitteln. Dar黚er hinaus werden wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn die Weitergabe erforderlich ist, um bestehende Vereinbarungen oder unsere Rechte und Anspr點he aus mit Ihnen bestehenden Schuldverh鋖tnissen durchzusetzen oder die Rechte anderer Nutzer und /oder Dritter zu sch黷zen.

6. Erhebung von Daten bei Besuch der Website
6.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Diese Webseite erfasst mit jedem Aufruf einer Webseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

Informationen 黚er den Browsertyp und die verwendete Version
Das Betriebssystem des Nutzers
Den Internet-Service-Provider des Nutzers
Die IP-Adresse des Nutzers
Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Webseite gelangt
Websites, die vom System des Nutzers 黚er unsere Website aufgerufen werden
Eingegebene Suchbegriffe
H鋟figkeit von Seitenaufrufen
Spracheinstellungen

6.2 Zweck der Datenverarbeitung
Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Webservers gespeichert. Erfasst werden k鰊nen die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Webseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Webseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche 黚er ein zugreifendes System auf unserer Webseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Webseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige 鋒nliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.
Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen werden keine R點kschl黶se auf die betroffene Person gezogen.
Diese Informationen werden vielmehr ben鰐igt, um die Inhalte unserer Webseite korrekt auszuliefern, die Inhalte der Webseite f黵 diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsf鋒igkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Webseite zu gew鋒rleisten sowie um Strafverfolgungsbeh鰎den im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese erhobenen Daten und Informationen werden daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit im Unternehmen zu erh鰄en, um letztlich ein optimales Schutzniveau f黵 die von verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

6.3 Dauer der Speicherung
Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung pseudonymisiert.
Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach sp鋞estens 30 Tagen der Fall. Eine dar黚erhinausgehende Speicherung ist m鰃lich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gel鰏cht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr m鰃lich ist.

6.4 Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage f黵 die vor黚ergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

6.5 Widerspruchs- und Beseitigungsm鰃lichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist f黵 den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsm鰃lichkeit.

7. Verwendung von Cookies
7.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enth鋖t eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website erm鰃licht.
Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und 黚ermittelt:

Spracheinstellungen
Informationen zum Ausklappzustand der Schnellbuchungsmaske
Session-Cookie (f黵 die Dauer der Browsersitzung), um getroffene Filterauswahlen oder Angaben zu ausgef黮lten Formularen zwischen zu speichern
Wir verwenden auf unserer Website dar黚er hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer erm鰃lichen.
Auf diese Weise k鰊nen folgende Daten 黚ermittelt werden:
Informationen 黚er den Browsertyp und die verwendete Version
Das Betriebssystem des Nutzers
Den Internet-Service-Provider des Nutzers
Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
Websites, die vom System des Nutzers 黚er unsere Website aufgerufen werden
Eingegebene Suchbegriffe
Informationen 黚er den verwendeten Ger鋞etyp
Spracheinstellungen
H鋟figkeit von Seitenaufrufen
Standort

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr m鰃lich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Bei Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner 黚er die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerkl鋜ung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.
Wenn Sie - nach Erscheinen unseres Hinweises zur Nutzung von Cookies und zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens auf unserer Startseite -(i) unser Online-Angebot nutzen und (ii) in den Einstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies zugelassen haben, bedeutet dies f黵 uns, dass Sie Produkte und Dienstleistungen von uns nutzen wollen und hierzu dem Einsatz von Cookies, Diensten und anderen Technologien zustimmen.

7.2 Rechtsgrundlage f黵 die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage f黵 die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Rechtsgrundlage f黵 die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbez黦lichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

7.3 Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites f黵 Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite k鰊nen ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. F黵 diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
F黵 folgende Anwendungen ben鰐igen wir Cookies:

Session-Cookie (f黵 die Dauer der Browsersitzung), um getroffene Filterauswahlen oder Angaben zu ausgef黮lten Formularen zwischen zu speichern

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.
Die Verwendung von Analyse-Cookies erfolgt zum Zweck, die Qualit鋞 unserer Website und ihrer Inhalte zu verbessern. Durch Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und k鰊nen so unser Angebot stetig optimieren.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

7.4 Dauer der Speicherung, Widerspruch- und Beseitigungsm鰃lichkeiten
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite 黚ermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle 黚er die Verwendung von Cookies. Durch eine 膎derung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser k鰊nen Sie die 躡ertragung von Cookies deaktivieren oder einschr鋘ken. Bereits gespeicherte Cookies k鰊nen jederzeit gel鰏cht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies f黵 unsere Website deaktiviert, k鰊nen m鰃licherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumf鋘glich genutzt werden.
Die meisten Browser (z.B. Firefox, Chrome, Internet Explorer, Safari, etc.) akzeptieren Cookies standardm溥ig. Sie k鰊nen Ihren Browser aber so einstellen, dass Sie 黚er das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln 黚er deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies f黵 bestimmte F鋖le oder generell ausschlie遝n. Die Hilfeseiten der meisten Browser erkl鋜en Ihnen, wie Sie Ihren Browser wie vorstehend beschrieben einstellen k鰊nen. Ferner erfahren Sie dort in der Regel auch, was Sie tun m黶sen, damit Ihr Browser Sie 黚er den Erhalt eines neuen Cookies informiert und wie Sie s鋗tliche erhaltenen Cookies ausschalten oder l鰏chen. 膆nliche Funktionen (wie z.B. Flash Cookies), die durch sogenannte Browser-Add-ons genutzt werden, k鰊nen Sie durch die 膎derung der Einstellungen des Browser-Add-ons oder auch 黚er die Website des Herstellers des Browser Add-ons ausschalten oder l鰏chen. Wir weisen Sie aber ausdr點klich darauf hin, dass Ihnen bestimmte Features auf unseren Internetseiten nicht zur Verf黦ung stehen, und einige Webseiten m鰃licherweise nicht richtig angezeigt werden, wenn Sie Cookies deaktivieren.

8. E-Mail-Kontakt und Kontaktformular
8.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Es ist eine Kontaktaufnahme 黚er die bereitgestellte E-Mail-Adresse oder ein Kontaktformular m鰃lich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail 黚ermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Dies gilt auch f黵 die Daten, die Sie in das Kontaktformular eingeben Name, Telefon, E-Mailadresse, IP-Adresse).

8.2 Zweck
Wir nutzen die 黚ersandten Daten, um mit Ihnen die Kommunikation aufzubauen und Ihre Anfragen zu beantworten. Hierzu werden Ihre Anfrage und die Daten verarbeitet und gespeichert.

8.3 Rechtsgrundlage f黵 die Datenverarbeitung
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte, es sei denn die 躡ermittlung ist Ziel der Kommunikation. Wir nutzen die Daten ausschlie遧ich zur Beantwortung Ihrer Anfrage sowie, sollte sich die Anfrage auf ein Vertragsverh鋖tnis beziehen oder hieraus ein Vertragsverh鋖tnis entstehen, zur Anbahnung und Abwicklung des Vertragsverh鋖tnisses ( 28 Abs. 1 S. Nr. 1, 2 BDSG a.F.; Art. 6 Abs. 1 a, b, f DSGVO).

8.4 SSL-Verschl黶selung
Unsere Webseite bedient sich einer SSL-Verschl黶selung, wenn es um die 躡ermittlung vertraulicher oder pers鰊licher Inhalte unserer Nutzer geht. Diese Verschl黶slung wird bei Anfragen aktiviert, die Sie an uns 黚er unsere Webseite stellen. Achten Sie bitte darauf, dass die SSL-Verschl黶selung bei entsprechenden Aktivit鋞en von Ihrer Seite her aktiviert ist. Der Einsatz der Verschl黶selung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige in Ihrer Browserzeile wechselt von ?http://? zu ?https://?. 躡er SSL verschl黶selte Daten sind nicht von Dritten lesbar. 躡ermitteln Sie Ihre vertraulichen Informationen nur bei aktivierter SSL-Verschl黶selung und wenden Sie sich im Zweifel an uns.

8.5 Speicherdauer
Soweit Sie bereits unser Kunde sind oder in Zukunft werden, d黵fen wir die Daten zur Begr黱dung, Durchf黨rung oder Beendigung des Vertragsverh鋖tnisses erheben, speichern, ver鋘dern und 黚ermitteln, ohne dass es Ihrer Einwilligung bedarf und solange uns dies das Gesetz erlaubt.
In anderen F鋖len, also auch, solange das Vertragsverh鋖tnis noch nicht zu Stande gekommen ist, speichern wir Ihre Daten nicht l鋘ger als 2 Jahre, oder l鋘ger, wenn es das Gesetz von uns verlangt. Es steht Ihnen ein Recht zum Widerspruch bez黦lich der uns 黚er das Kontaktformular 黚ermittelten Daten mit Wirkung f黵 die Zukunft zu. Ihr Widerrufsrecht 黚en Sie durch Mitteilung an uns aus. 牋

9. Interner Bereich Portal
9.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der Zugang zum internen Bereich ist auf die Mitglieder des Portals beschr鋘kt. Mitglieder k鰊nen auf dem Portal Fahrzeuge inserieren.
Wenn Sie den internen Bereich besuchen stellen wir folgende Daten fest:

Identnummer
Eingabedaten


Wenn Sie im internen Bereich Angebote einstellen erfassen wir diesbez黦liche Daten. Diese sind:

9.2 Zweck
Der interne Bereich dient dazu ihre Angebote zu verwalten. Die dabei von uns verarbeiteten Daten dienen der Durchf黨rung und Steuerung Ihres Nutzerkontos.

9.3 Rechtsgrundlage f黵 die Datenverarbeitung
Der interne Bereich wird Ihnen als Kunde gew鋒rt und beruht damit auf Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO.

9.4 Speicherdauer
Wir speichern die Daten so lange Sie ein Nutzerkonto bei uns unterhalten und falls notwendig dar黚er hinaus entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

10. Newsletter
10.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Au遝rdem wird ein Newsletter-Dienst angeboten, der Sie 黚er neue Aktivit鋞en, Produkte und Angebote informiert.

10.2 Zweck
Wir nutzen ihre personenbezogenen Daten um Ihnen einen personalisierten Newsletter zuzusenden, indem wir Ihren Namen zur korrekten Anrede und die E-Mailadresse f黵 den Empfang nutzen.

10.3 Rechtsgrundlage f黵 die Datenverarbeitung
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Wir nutzen die Daten ausschlie遧ich zur Beantwortung Ihrer Anfrage sowie, sollte sich die Anfrage auf ein Vertragsverh鋖tnis beziehen oder hieraus ein Vertragsverh鋖tnis entstehen, zur Anbahnung und Abwicklung des Vertragsverh鋖tnisses ( 28 Abs. 1 S. Nr. 1, 2 BDSG a.F.; Art. 6 Abs. 1 a, b, f DSGVO).

10.4 Speicherdauer
Wenn Sie sich f黵 den Newsletter angemeldet haben speichern wir Ihre Daten f黵 die Dauer der Kundenbeziehung. Sie k鰊nen sich jederzeit von einem Newsletter abmelden. Dazu folgen Sie bitte den Abmelden Link in jedem Newsletter, oder schicken eine E-Mail an help@webmobil24.com
In anderen F鋖len, also auch, solange das Vertragsverh鋖tnis noch nicht zu Stande gekommen ist, speichern wir Ihre Daten nicht l鋘ger als 2 Jahre, oder l鋘ger, wenn es das Gesetz von uns verlangt. Es steht Ihnen ein Recht zum Widerspruch bez黦lich der uns 黚er das Kontaktformular 黚ermittelten Daten mit Wirkung f黵 die Zukunft zu. Ihr Widerrufsrecht 黚en Sie durch Mitteilung an uns aus. 牋

11. Weitere Datenschutzhinweise zur Verwendung von Social Media und Plugins
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enth鋖t, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern der Dienste her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser 黚ermittelt und in die Seite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die die Anbieter der Plugins mit Hilfe dieser Plugins erheben und informiert die Nutzer daher entsprechend ihrem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschlie遧ich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters ,ggfls. auch in die USA, 黚ermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, k鰊nen die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf dem jeweiligen Dienst unmittelbar zuordnen.
Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gef鋖lt mir"-Button bet鋞igen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter 黚ermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden au遝rdem in dem sozialen Netzwerk bzw. auf Ihrem Account ver鰂fentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbez黦lichen Rechte und Einstellungsm鰃lichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsph鋜e entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

12.1. zum Einsatz und Verwendung von Google Analytics
Wir haben auf dieser Webseite die Komponente Google Analytics integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten 黚er das Verhalten von Besuchern von Webseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst Daten dar黚er, von welcher Webseite eine betroffene Person auf eine Webseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Webseite zugegriffen oder wie oft und f黵 welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird 黚erwiegend zur Optimierung einer Webseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.
Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Der f黵 die Verarbeitung Verantwortliche verwendet f黵 die Web-Analyse 黚er Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gek黵zt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Webseiten aus einem Mitgliedstaat der Europ鋓schen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens 黚er den Europ鋓schen Wirtschaftsraum erfolgt.
Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherstr鰉e auf unserer Webseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um f黵 uns Online-Reports, welche die Aktivit鋞en auf unseren Webseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Webseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.
Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erl鋟tert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Webseite erm鰃licht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Webseite, die durch den f黵 die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu 黚ermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erh鋖t Google Kenntnis 黚er personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu erm鰃lichen.
Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die H鋟figkeit der Besuche unserer Webseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Webseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschlie遧ich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika 黚ertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese 黚er das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umst鋘den an Dritte weiter.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Webseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers w黵de auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit 黚er den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gel鰏cht werden.
Ferner besteht f黵 die betroffene Person die M鰃lichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Webseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics 黚er JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Webseiten an Google Analytics 黚ermittelt werden d黵fen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem sp鋞eren Zeitpunkt gel鰏cht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die M鰃lichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google k鰊nen unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ 爑nd unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html 燼bgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ 爂enauer erl鋟tert.

12.2 zum Einsatz von Facebook
Die Webseite verwendet Social-Plugins (nachfolgend "Plugins" genannt) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, betrieben wird (nachfolgend "Facebook" genannt). Die Plugins sind an einem der Facebook-Logos erkennbar (wei遝s "f" auf blauer Kachel oder ein "Daumen hoch"-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook-Social-Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook-Social-Plugins kann hier eingesehen werden爃ttps://developers.facebook.com/docs/plugins/

Wenn ein Nutzer eine Seite dieses Internetauftritts aufruft, die ein solches Plugin enth鋖t, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser des Nutzers 黚ermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mithilfe dieses Plugins erhebt. Nach aktuellem Kenntnisstand des Anbieters verf鋒rt Facebook wie folgt:

Durch die Einbindung der Plugins erh鋖t Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Internetauftritts des Anbieters aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, z.B. den sog. Like-Button bet鋞igen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information vom Browser des Nutzers direkt an Facebook 黚ermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied bei Facebook ist, besteht trotzdem die M鰃lichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbez黦lichen Rechte und Einstellungsm鰃lichkeiten zum Schutz der Privatsph鋜e der Nutzer k鰊nen diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen爃ttps://www.facebook.com/about/privacy/

Wenn ein Nutzer Mitglied bei Facebook ist und nicht m鯿hte, dass Facebook 黚er den Internetauftritt des Anbieters Daten 黚er ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verkn黳ft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Ebenfalls ist es m鰃lich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons f黵 den Browser des Nutzers zu blocken, z.B. mit dem "Facebook-Blocker".

12.3 zum Einsatz von Twitter
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verkn黳ft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter 黚ertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der 黚ermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerkl鋜ung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter k鰊nen Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings 鋘dern.

13. Externe Links
Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Webseiten Dritter verweisen. Soweit solche Links nicht offensichtlich erkennbar sind, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um externe Links handelt. Wir haben keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Webseiten. Die Angaben unserer Datenschutzerkl鋜ung gelten daher dort nicht.牋

14. Rechte der betroffenen Person
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie "betroffene Person"爄.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegen黚er uns als Verantwortlichem zu. Sie k鰊nen von Ihren Rechten Gebrauch machen, indem Sie unseren Datenschutzbeauftragten oder die Mitarbeiter des Service-Center unter Angabe Ihres Anliegens kontaktieren.

14.1 Auskunftsrecht
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit von dem f黵 die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft 黚er die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten (Verarbeitungszweck, Kategorien der verarbeiteten Daten, Offenlegung gegen黚er dritten Empf鋘gern, Speicherdauer, zustehende Rechte auf Sperrung, Berichtigung, L鰏chung, Beschwerde bei Aufsichtsbeh鰎den, Hinweis zu automatisierten Entscheidungsfindungen sog. Profiling, 躡ermittlungen in Drittl鋘der oder internationale Organisationen) sowie eine Kopie dieser Daten zu erhalten.
Sie k鰊nen von dem Verantwortlichen eine Best鋞igung dar黚er verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

14.2 Recht auf Berichtigung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverz黦liche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Ber點ksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollst鋘digung unvollst鋘diger personenbezogener Daten - 燼uch mittels einer erg鋘zenden Erkl鋜ung - zu verlangen.

14.3 Recht auf Einschr鋘kung der Verarbeitung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschr鋘kung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine vom Gesetzgeber in Art. 18 Abs. 1 DS-GVO vorgesehenen Voraussetzungen gegeben ist.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschr鋘kt, d黵fen diese Daten -爒on ihrer Speicherung abgesehen -爊ur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Aus黚ung oder Verteidigung von Rechtsanspr點hen oder zum Schutz der Rechte einer anderen nat黵lichen oder juristischen Person oder aus Gr黱den eines wichtigen 鰂fentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschr鋘kung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschr鋘kt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschr鋘kung aufgehoben wird.

14.4 Recht auf L鰏chung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverz黦lich gel鰏cht werden, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 DSGVO genannten Gr黱de zutrifft.
Das Recht auf L鰏chung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist: 牋 爖ur Aus黚ung des Rechts auf freie Meinungs鋟遝rung und Information; 牋 爖ur Erf黮lung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im 鰂fentlichen Interesse liegt oder in Aus黚ung 鰂fentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen 黚ertragen wurde; 牋 燼us Gr黱den des 鰂fentlichen Interesses im Bereich der 鰂fentlichen Gesundheit gem溥 Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO; f黵 im 鰂fentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder f黵 statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unm鰃lich macht oder ernsthaft beeintr鋍htigt, oder zur Geltendmachung, Aus黚ung oder Verteidigung von Rechtsanspr點hen.

14.5 Recht auf Daten黚ertragbarkeit
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, g鋘gigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat au遝rdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu 黚ermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gem溥 Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gem溥 Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

14.6 Widerspruchsrecht
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gr黱den, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch f黵 ein auf diese Bestimmungen gest黷ztes Profiling.
Das Unternehmen verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir k鰊nen zwingende schutzw黵dige Gr黱de f黵 die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person 黚erwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus黚ung oder Verteidigung von Rechtsanspr點hen.
Verarbeitet das Unternehmen personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch f黵 das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung f黵 Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr f黵 diese Zwecke verarbeiten.

14.7 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserkl鋜ung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gr黱den jederzeit mit Wirkung f黵 die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtm溥igkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht ber黨rt.

14.8 Recht auf Unterrichtung
Wenn Sie das Recht auf Berichtigung, L鰏chung oder Einschr鋘kung der Verarbeitung geltend gemacht haben, werden wir gegen黚er allen 牋 燛mpf鋘gern, denen gegen黚er die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, 黚er die Berichtigung, L鰏chung oder Einschr鋘kung informieren, sofern dies nicht mit unverh鋖tnism溥ig hohem Aufwand verbunden oder unm鰃lich ist. Ihnen steht das Recht zu, 黚er diese Empf鋘ger unterrichtet zu werden.

14.9 Fragen / Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh鰎de
Bei weitergehenden Fragen zum Schutz Ihrer pers鰊lichen Daten, zu dieser Datenschutzerkl鋜ung, zu erteilten Einwilligungserkl鋜ungen sowie zur Verarbeitung Ihrer pers鰊lichen Daten oder bei Beschwerden zum Datenschutz k鰊nen Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter folgender E-Mailadresse wenden:

DG-Auto@gmx.de

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh鰎de zu.


15. Datensicherheit
Den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Auftragsverarbeiter (Dienstleistungsunternehmen) sind von uns vertraglich zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der IT-/Sicherheitsbestimmungen und der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.
Wir sowie unsere Vertragspartner sch黷zen Ihre pers鰊lichen Daten vor unerlaubten Zugriff, Verlust, Verwendung oder Ver鰂fentlichung und tragen Sorge daf黵, dass Ihre pers鰊lichen Informationen sich in einer gesetzlich geforderten, kontrollierten sicheren Umgebung befinden, in der unerlaubte Zugriffe sowie Verlust oder Ver鰂fentlichung verhindert werden.
In unserem Unternehmen wurden technische und organisatorische Ma遪ahmen getroffen, um die gesetzlichen Anforderungen des BDSG sowie der DSGVO durch unser Unternehmen sicherzustellen und Ihre Daten gegen Besch鋎igung, Zerst鰎ung, Verf鋖schung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu sch黷zen.
Zur Vermeidung unn鰐iger Datenmengen erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies im Rahmen unseres Leistungsangebotes erforderlich ist. Die Datenerhebung erfolgt durch uns und durch uns eingesetzte Auftragsverarbeiter.

16. 膎derung der Datenschutzerkl鋜ung
Beachten sie, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz, laufend 鋘dern k鰊nen und die Inhalte dieser Datenschutzerkl鋜ung angepasst werden m黶sen. Es ist dar黚er hinaus ratsam, sich 黚er Ver鋘derungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Praxis unseres Unternehmens zu informieren.

Stand: Mai 2018

视频 关注这部汽车 关注此车 之后? 根据销售税,增值税无法证明 增值税